Appenzeller Sennenhunde und alle anderen bellenden 4-Beiner

Auch wenn der Schwerpunkt auf dem Appenzeller Sennenhund liegt, sind auch alle anderen Hundehalter, die Spaß am Erfahrungsaustausch haben, mit ihren Hunden herzlich willkommen
Aktuelle Zeit: 21. Okt 2017, 17:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Sehr geehrter Gast,

herzlich willkommen in unserem Forum. Für Gäste ist nur ein Teil der verschiedenen Forumsbereiche sichtbar. Es ist jedoch jeder, der Spaß und Interesse an Hunden hat, als registriertes Mitglied herzlich willkommen.

Das Forenteam





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1449

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Alles unter Emmas Kontrolle
BeitragVerfasst: 27. Apr 2014, 09:21 
Offline
Welpe
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 16
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: 33803 steinhagen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Guten Morgen zusammen!!
Ich wollte mal hören,ob eure Appis auch so "Kontroll"süchtig sind?? Unsere Emma bekommt die Krise wenn sie nich sofort nach vorne preschen kann um abzuchecken,was da los ist :midi36:
Ob zu Hause ode unterwegs....ich versuche es natürlich zu unterbinden,jedoch reagiert sie sehr schwer auf mich. Normalerweise ist sie wirklich sehr gehorsam....aber in solchen Momenten ist sie nicht oder bedingt kontrollierbar. Was kann ich dagegen tun? Habt ihr Erfahrungen,Tips für mich??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles unter Emmas Kontrolle
BeitragVerfasst: 27. Apr 2014, 10:44 
Offline
Welpe
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 16
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: 33803 steinhagen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Kurzer Nachtrag...ihre Unsicherheit unterstreicht das Problem natürlich noch mal :( ....hier konnten wir leider noch keine grossartigen Fortschritte erlangen. Hach man..... einen Appi zu erziehen ist wirklich eine Lebensaufgabe ;) da sind meine 3 Kids ja nichts gegen :lol27:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles unter Emmas Kontrolle
BeitragVerfasst: 27. Apr 2014, 17:52 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
tja, ein richtig cooler Hundeprofi oder selbsternannter Hundetrainer würde jetzt mit hoch erhobenen Zeigefinger sagen "da stimmt etwas nicht in eurer Beziehung". Emma nimmt dich nicht ernst. Mit höchster Wahrscheinlichkeit wird er jedoch keine Lösung präsentieren können.*ggg*

Bei Toby ist das Problem ebenfalls da. Also kein Problem, wenn ich mit ihm alleine unterwegs bin. Aber wenn wir gemeinsam, also mein Mann mit seiner Hündin, Toby und ich, gemeinsam unterwegs sind. Dies ist zu 98 % der Fall. .-)

Naddel wird von Toby daran gehindert, Dinge zu machen, von denen er der Meinung ist: das darfst du nicht! ..... Heißt nun nicht, dass er sich immer daran hält. Aber Hauptsache, reglementieren.

Er hasst es, wenn Naddel mit Volker vor ihm geht - dann wird gezogen, was das Zeug hält. Guckt Naddel zu anderen Hunden, wird sie reglementiert. Ist Naddi hinter einer unserer Katzen her, wird sie von Toby reglementiert. Zischt Naddel im Freilauf in Richtung anderer Hunde, treibt er sie zurück - bellend und unter Körpereinsatz, wenn nötig. Keine Chance, in diesen Situationen auf ihn einzuwirken. Er muss seinen Job erledigen .... meint er, meine nicht ich.

Ich denke, dass wir (du und ich) hier irgendwelche entscheidenden Dinge übersehen haben. Und nun ist das Verhalten schlicht und ergreifend konditioniert :-)

Am einfachsten ist es, ihr keine Möglichkeit mehr zu geben - also an die Leine. Sobald sie es versucht, ein scharfes Nein. Hier auch körperlich einwirken, indem du dich mit einem scharfen Nein vor ihr aufbaust und sie dadurch daran hinderst, nach vorne zu preschen. Das half bei Toby ganz gut, so dass Naddel wenigstens nicht mehr auf die Schnelle zwischendurch während der Spaziergänge von ihm "prophylaktisch" reglementiert wird.

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles unter Emmas Kontrolle
BeitragVerfasst: 27. Apr 2014, 21:16 
Offline
Welpe
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 16
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: 33803 steinhagen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Danke erst mal für deine Antwort!!
Ja,manchmal vermute ich tasächlich,dass sie meint, sie müsse etwas für mich regeln.... aber andersrum achte ich immer auf die Regeln und zeige,wer Rudelführer ist. Und das akzeptiert sie meiner Meinung eigentlich recht gut. (natürlich nicht immer,aber immer öfter ;)
Keine Ahnung,was da falsch gelaufen ist :jc_hmmm:
Selbst an der Leine ist sie hin und wieder nicht ansprechbar! Aber ich gebe nicht auf!!
Sie wird im Mai 3 , wie lange hat man wohl die Möglichkeit einem Hund gewiisse Dinge noch abzugewöhnen bzw. zu verbessern??
LG
Corinna mit Emma


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles unter Emmas Kontrolle
BeitragVerfasst: 27. Apr 2014, 21:24 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Die Möglichkeit, Verhalten zu korrigieren, hast du bis ins hohe Alter. Nur dauert es umso länger, alte Gewohnheiten abzulegen, je länger eine Sache bereits konditioniert ist :-)

Es muss auch nicht an dir liegen. Toby steht zu 95 Prozent im super Gehorsam. Die restlichen 5 Prozent sind jene Situationen, in denen sein Interesse an etwas anderem höher ist, als an mir. :-)

Versuch einfach, sie früher aus einer Situation abzuholen - also bevor sie mit dem Kopf weg ist. Das bedeutet natürlich Konzentration auf Emma und nicht auf die Kinder: kann also ganz schön schwierig werden :-)

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles unter Emmas Kontrolle
BeitragVerfasst: 27. Apr 2014, 21:41 
Offline
Welpe
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 16
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: 33803 steinhagen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Ja...das ist schwer :) aber zu schaffen!! Tschackaaaa :jc_doubleup:
Die Kinder sind ja nicht immer mit dabei !
Ich gebe weiterhin mein Bestes!
Schönen Abend noch!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles unter Emmas Kontrolle
BeitragVerfasst: 27. Apr 2014, 23:50 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Viel Spaß dabei - mit viel Geduld bekommt man auch diese Typen gebändigt :-)

Erzähl von deinen weiteren Erfahrungen :-)

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles unter Emmas Kontrolle
BeitragVerfasst: 29. Apr 2014, 19:25 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 173
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Essen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Auch von mir mal wieder nach längerer Abstinenz ein freundliches *Wuff*.

Lunas Kontrollsucht hat sich insbesondere in der Firma erstaunlich gut entwickelt.
Mittlerweile kommt sie, wenn es schellt, sofort zu mir in mein Büro gerannt und setzt sich unter den Schreibtisch... natürlich bekommt sie in solchen Situationen auch tüchtig Leckerchen...bin dann auch mächtig stolz auf die Maus. Selbst wenn sie sich in vorderen Büroräumen aufhält und Fremde kommen, können die Mitarbeiter sie zu mir schicken, einfach toll.
Aber sobald Fremde in den Besprechungsraum direkt neben mein Büro kommen, ich auch dorthin gehe und meine Bürotür zumache, so dass sie nicht rauskommt, schlägt sie gleich Alarm, so nach dem Motto,"ey, laß mich gucken, welches Opfer da stört". Aber nach 5 min hat auch sie sich wieder beruhigt.

_________________
Liebe Grüße

Thomas

"Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht."
(Heinz Rühmann)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles unter Emmas Kontrolle
BeitragVerfasst: 30. Apr 2014, 00:13 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
das hört sich ja gut an - so machen unsere Rabauken wohl einer nach dem anderen ihre Fortschritte.

Wie geht es euch denn so?

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker