Appenzeller Sennenhunde und alle anderen bellenden 4-Beiner

Auch wenn der Schwerpunkt auf dem Appenzeller Sennenhund liegt, sind auch alle anderen Hundehalter, die Spaß am Erfahrungsaustausch haben, mit ihren Hunden herzlich willkommen
Aktuelle Zeit: 20. Apr 2018, 00:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Sehr geehrter Gast,

herzlich willkommen in unserem Forum. Für Gäste ist nur ein Teil der verschiedenen Forumsbereiche sichtbar. Es ist jedoch jeder, der Spaß und Interesse an Hunden hat, als registriertes Mitglied herzlich willkommen.

Das Forenteam





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1500

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Blähungen
BeitragVerfasst: 2. Jan 2011, 14:39 
Benutzeravatar
Nur mal Eure Meinung:
Teilweise dünsten meine Viecher sehr stark aus. Ich weiß nicht so genau, ob es in Verbindung mit Trofu oder mit Barf ist. Bild
Gerade der Rüde überdeckt auf jeden Fall manchmal so manche Duftkerze. Kennt Ihr das auch? Ich weiß grad nicht so recht ob ich mir weitergreifende Gedanken machen soll und mal nach Futterunverträglichkeit gucken muss ...Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Jan 2011, 15:38 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Die Ausdünstung, wie du es nennst, hängt mit der Bildung von schlechten Bakterien im Verdauungstrakt zusammen. Es ist zwar keine Futterunverträglichkeit in dem Sinn. Aber das Futter ist eben nicht wirklich optimal.

Du kannst das nur testen durch Ausschlussernährung. Kann sein, dass Gero das Trockenfutter oder aber auch die Rohfütterung nicht verträgt.

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Jan 2011, 15:55 
Benutzeravatar
Das dachte ich mir ja auch. Es ist nur so anstrengend jetzt das Futter umzustellen! Gebe ich ihm nur Trofu, dann ist das gegen meine Überzeugung. Nur barfen geht nicht, weil er ja auch mal nur bei Papa oder sonst wo unterwegs ist. Ach ich muss einfach mal gucken...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Jan 2011, 16:02 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Stelle ihn doch auf ein hochwertiges Trockenfutter um. Es gibt wirklich sehr gutes Trockenfutter - wenn dann natürlich auch teuer. Unseres z.B. hat keine Zusatzstoffe irgendwelcher Art und auch keine künstlichen Vitamine sowie irgendwelche komischen exotischen Kräuter, die angeblich sooo gesund sind. Es ist wirklich naturbelassen und Toby schmeckt es und er verträgt es auch ganz toll.

Aber es gibt Hunde, die Rohfütterung einfach nicht vertragen. Man soll eine Einstellung auch nicht zu verbissen verfolgen Bild

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Jan 2011, 16:13 
Benutzeravatar
Liebe Gerlinde, aus Überzeugung und überhaupt füttere ich Rohfutter. Wenn ich den Tierchen mal Trofu gebe, dann ist es nur das Beste. Unser Trofu gibt es nicht bei Händler nebenan Bild.

Ich glaube nicht, dass er Rohfutter nicht verträgt. Vielleicht einige Zusatzstoffe, oder ganz banal den Salat ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Jan 2011, 16:19 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Du musst dich einfach rantasten durch Ausschlussernährung. Ich denke, das ist das Beste.

Wirklich gutes Trockenfutter gibt es auch nicht immer beim Händler um die Ecke. Wobei man hier bei den Vertriebswegen auch vorsichtig sein muss. Oft wird einem ja Qualität vorgegaukelt und es ist schwierig, zu differenzieren.

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Jan 2011, 16:48 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 545
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Uttendorf, Oberösterreich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Wir füttern unserem Diego das Dosenfutter von Pet-Fit. Kannst Dir die wichtigsten Infos mal anschauen unter http://www.pet-fit.net
Wenn Du Dir zur Probe mal eine kleine Ration bestellen möchtest, gern. Ich kann Dir dort einen LogIn einrichten lassen und Du kannst das selbstständig bestellen. Die Liefern innerhalb von 2 Tagen direkt zu Dir nach Hause.
Das Futter zeichnet sich besonders durch folgende Eigenschaften aus:


- Ausschließliche Verwendung von Fleisch, das für die menschliche Ernährung zugelassen ist
- Mindestens 65% Fleischanteil
- Schonende Zubereitung, Vitaminschonverfahren
- Keine Tier-, Mais-, Pflanzen- & Getreidemehle
- Kein Formfleisch
- Keine Konservierungsstoffe, keine chemischen Farbstoffe, keine chemischen Zusätze
- Keine chemischen Lockstoffe
- Keine Sojaprodukte
- Heimlieferservice per Abo oder Einzelbestellung je nach Bedarf
- Online Sendungsverfolgung

Diego hatte Anfangs auch halb Trofu und halb PetFit bekommen und vom TroFu immer blähungen bekommen. Der stank fürchterlich. Nun ist das alles bestens, er verträgt es super, hat glänzendes Fell, keinerlei Ausdünstungen, weder Mundgeruch noch sonstige "Düfte"

_________________
Liebe Grüße

Nicole & Diego

"Mit Hund gibt es keinen Tag mehr in Deinem Leben, an dem Du nicht lachst!"
----------------------------------------------------
http://www.feines-geniessen.com
http://www.appenzeller-sennenhund.jimdo.com


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Jan 2011, 16:58 
Benutzeravatar
Das Trofu das ich ab und an verfüttere kommt aus Schweden. Die Qualität ist super, da bin ich sicher!

Danke für Dein Angebot Nicole. Einer unserer Gassifreunde bzw. das Frauchen ist auch Pet-Fit Vertreterin.

Mundgeruch hat der Stöpsel auch nicht. Sein Fell ist glänzend, er sieht gut aus. Wenn er mal nur Trofu bekommt ist das Ausdünsten kaum vorhanden. Mir tut er nur leid, wenn er immer das Gleiche fressen soll.
Bei nur Barf ist es auch kein Problem. Es ist wohl immer die kurze Umstellphase. Oder wenn er zu viel Ochsenziemer frißt? Ach ich beobachte einfach mal weiter, habe ich bis jetzt noch nicht so wirklich ordentlich gemacht.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. Jan 2011, 20:15 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 983
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Würzburg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Hi Manon bin überzeugt das es von den Ochsenziemer kommt.Max wenn die bekommt und dann noch
die Rinder-Kopfhaut,oh,je dann aber holla !! DER STINKT !!! :eyes:

_________________
Gruß Anja u. Appenzeller Rüde Max
Man kann nicht jeden Tag etwas Großes tun,aber gewiss etwas Gutes!!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. Jan 2011, 16:37 
Benutzeravatar
Anja hat geschrieben:
Hi Manon bin überzeugt das es von den Ochsenziemer kommt.Max wenn die bekommt und dann noch
die Rinder-Kopfhaut,oh,je dann aber holla !! DER STINKT !!! :eyes:


BildGenau wie Quincy, fürchterlich!!! Uebertroffen wird das Ganze nur noch, wenn er sich an gefrorenen Pferdeäpfeln vergreift. Und die liegen zur Zeit öfters herum...Bild Für ihn muss das schmecken wie für uns ein herrliches Eis.... Die Geschmäcker sind halt verschieden...Bild

Liebe Grüsse
Vroni mit Quincy


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker