Appenzeller Sennenhunde und alle anderen bellenden 4-Beiner

Auch wenn der Schwerpunkt auf dem Appenzeller Sennenhund liegt, sind auch alle anderen Hundehalter, die Spaß am Erfahrungsaustausch haben, mit ihren Hunden herzlich willkommen
Aktuelle Zeit: 21. Okt 2017, 17:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Sehr geehrter Gast,

herzlich willkommen in unserem Forum. Für Gäste ist nur ein Teil der verschiedenen Forumsbereiche sichtbar. Es ist jedoch jeder, der Spaß und Interesse an Hunden hat, als registriertes Mitglied herzlich willkommen.

Das Forenteam





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3036

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. Okt 2011, 23:20 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Danke euch allen :-) - Da ist mir wirklich ein ordentlicher Stein runter gefallen. Jetzt heißt es nur noch abwarten, ob von seiner Autoimmunerkrankung noch was kommt. Ich habe zwei komische Stellen auf dem Hodensack und heute eine neben der Schnauze entdeckt *seufz*

Aber ich denke, dass wir im schlimmsten Fall mit 5 mg Cortison pro Tag oder jeden zweiten Tag hinkommen, sollte da noch etwas kommen.

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. Okt 2011, 20:57 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 569
Barvermögen: 73,00 Points

Wohnort: Weyhausen bei Wolfsburg
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Gerlinde,
ich freu mich auch für Euch, dass alles wieder im grünen Bereich ist Bild Bild! Super, dass Du rausbekommen hast, woran die falschen Werte ja anscheinend wirklich gelegen haben und dass Du darum auch gleich reagieren konntest.
Weiter alles Gute für Toby und dass sich die komischen Stellen als total harmlos entpuppen

_________________
Liebe Grüße
Sigrid


Ein Leben ohne meine Tiere wäre, wie gar nicht zu leben..........


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. Okt 2011, 21:35 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Sigrid, ich hoffe auch, dass die Stellen nicht wieder Läsionen seiner Autoimmun-Erkrankung sind. Aber irgendwie sehen sie so aus Bild

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. Okt 2011, 21:49 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 569
Barvermögen: 73,00 Points

Wohnort: Weyhausen bei Wolfsburg
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Gerlinde, ich drücke ganz fest die Daumen, dass es etwas harmloseres ist.
Hat Toby denn schlimme Beschwerden mit dieser Erkrankung?

_________________
Liebe Grüße
Sigrid


Ein Leben ohne meine Tiere wäre, wie gar nicht zu leben..........


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Okt 2011, 01:07 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Nein Sigrid, er hat nur Hautläsionen, die auch nicht so schlimm sind. Als die Erkrankung ausbrach, hatte er die Läsionen direkt vorne am Nasenspiegel. Und auf den Schleimhäuten der Lefzen. Und das Zahnfleisch entzündet.

Er leidet nicht darunter, aber es muss natürlich behandelt und beobachtet werden, damit es nicht massiv schlechter wird.

Er hat so eine Art Diskoider Lupus - obwohl etwas untypisch.

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Okt 2011, 10:53 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 569
Barvermögen: 73,00 Points

Wohnort: Weyhausen bei Wolfsburg
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Gerlinde, erst mal freut es mich, dass Toby nciht leidet, das ist ja ganz wichtig. Bild
Ich mußte mich aber erst mal schlau machen und googeln, was ein Diskoider Lupus ist. Hatte noch nie davon gehört. Aber das kann ja doch ganz schön schlimm werden, wenn man nicht rechtzeitig behandelt. Gott sei Dank bist Du ja bereits an der Sache dran.
Gute Besserung für Toby Bild

_________________
Liebe Grüße
Sigrid


Ein Leben ohne meine Tiere wäre, wie gar nicht zu leben..........


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Okt 2011, 13:55 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Ja, kann sehr heftig werden. Wobei wir bei Toby nicht sicher wissen, ob es nun DLE ist oder eine andere Form der Autoimmunerkrankung. Als er damit begann, hatte er die Läsion sehr lange, ohne dass sie sich veränderte. Er hat auch keine Krusten drauf. Es sind nur kleine rosarote Stellen mit einem Durchmesser von ca. 3-4 mm. Sieht nicht hässlich aus, ist nur da :-)

Wahrscheinlich werden wir aber jetzt eine Biopsie machen lassen um festzustellen, welche Autoimmunerkrankung es nun genau ist. Aber auf keinen Fall eine der "bösartigen" Formen.

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker