Appenzeller Sennenhunde und alle anderen bellenden 4-Beiner

Auch wenn der Schwerpunkt auf dem Appenzeller Sennenhund liegt, sind auch alle anderen Hundehalter, die Spaß am Erfahrungsaustausch haben, mit ihren Hunden herzlich willkommen
Aktuelle Zeit: 21. Okt 2017, 17:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Sehr geehrter Gast,

herzlich willkommen in unserem Forum. Für Gäste ist nur ein Teil der verschiedenen Forumsbereiche sichtbar. Es ist jedoch jeder, der Spaß und Interesse an Hunden hat, als registriertes Mitglied herzlich willkommen.

Das Forenteam





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 925

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ole reagiert auf den Mond??!
BeitragVerfasst: 26. Aug 2012, 21:12 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 159
Barvermögen: 0,00 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Hallo zusammen,

es ist wieder so weit, in 5 Tagen ist Vollmond und Ole ist gestört... Vielleicht bilde ich mir das ja auch nur ein, aber knapp eine Woche vor Vollmond dreht er komplett ab. Habt ihr auch schon mal solche Beobachtungen gemacht?
Bis jetzt war es immer nur nachts, da ist er wie gestochen durchs Haus gelaufen, hat sich ein Bein abgefreut, als wir zu ihm gegangen sind und hat 5 Runden durch den Garten gedreht, völlig aufgekrazt. Schmeißt sich auf den Boden, springt wieder auf, sprintet los, wirft sich wieder hin, wackelt mit dem Schwanz und was weiß ich. Das dauert dann ca. 15 Minuten, dann geht er zurück in sein Körbchen und pennt weiter. Heute war es dann das erste mal, dass er diesen "Anfall" bereits abends bekommen hat. Wir sind in dem Moment wirklich absolut überfordert, er lässt sich weder beruhigen noch ablenken.

Keine Ahnung, ob das wirklich am Mond liegt (zumindest passiert es immer knapp eine Woche vor Vollmond) oder er hat wirklich irgendwas anderes... Bild zumindest liegt er jetzt wieder absolut tiefenentspannt vorm Sofa und schnarcht vor sich hin. Ich hoffe, dass wir eine ruhige Nacht haben Bild

ich musste das gerade mal loswerden ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. Aug 2012, 22:19 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Hihi - das hört sich ja lustig an - ich stelle mir eben nur vor, wie die verschlafene Familie mit dem durchgeknallten Ole mitten in der Nacht im Garten steht und der einzige, der nach der Aktion weiter schläft, als wäre nichts gewesen, ist der kleine Ole Bild Bild

Noch nie davon gehört und gelesen - aber hört sich lustig an .... wenn man von den nächtlichen Aktivitäten nicht betroffen ist. Bild

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Aug 2012, 13:10 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 159
Barvermögen: 0,00 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Richtig, genauso ist das auch, er hat Spaß und unser eins macht sich Sorgen und kann vor lauter Not eben nicht wieder einschlafen. Bild Aber alle, denen ich das erzähle, lachen mich aus oder glauben mir nicht. Habe gerade schon im Kalender geschaut, nächster Vollmond müsste am 29.09 sein, also wird das WE vorher wieder spannend, dieses mal werde ich es filmen. Bild Habe halt nur total Angst, dass irgendwann mal was passiert, wenn der so im Wahn ist, auf dem Parkett ausrutschen oder vor ne Wand laufen, was weiß ich....

Die Nacht war übrigens ruhig, mein Freund, der es gestern das erste mal wirklich live mitbekommen hat (die Male vorher hatte er immer 24 Stunden Dienst und war nicht da) war so schockiert, dass er heute auf dem Sofa bei ihm geschlafen hat.

Absolut verrückt und wenn es nicht so komisch wäre, würde ich bestimmt drüber lachen Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Aug 2012, 13:21 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Ich würde das, wie du es ja machst, auf jeden Fall beobachten. Vor allem auch aus dem Grund, weil du ihn nicht rausholen kannst aus dieser Situation. Ist auf jeden Fall eine eigenartige Situation.

Ob es mit dem Mond zusammen hängt oder nicht - das kann einfach keiner wirklich beweisen.

Führe einfach mal ein Tagebuch, was sich jeden Tag ereignet - und beobachte, was und wieviel er gefressen hat.

Oder hat er irgendwo eine böse Fliege oder andere Brummsumse, die ihn nervt und in Panik geraten lässt? Toby flüchtet beispielsweise vor Fliegen - allerdings schleicht er sich davon.

Hast du versucht, ihn ganz ruhig mit einem Lieblingsspielzeug aus der Situation zu holen? Ich denke, dass es auf jeden Fall sinnvoll ist, selbst ruhig zu bleiben - auch wenn einem das Ganze nicht wirklich geheuer ist.

Unsere Hunde haben ebenfalls regelmäßig ihre närrischen 5 Minuten, an denen sie dann Vollgas durch den Garten laufen. Allerdings nie in der Nacht.

Im ersten Schritt würde ich versuchen, herauszufinden, ob er an der Aktion Spaß hat oder ob er dabei eher unsicher oder ängstlich wirkt. Eventuell auch, sobald er sich am Boden wälzt, festhalten und ihn beruhigen.

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Aug 2012, 22:22 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 159
Barvermögen: 0,00 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Das mit dem Tagebuch ist eine gute Idee, da werde ich direkt mit anfangen - Danke! Spielzeug interessiert ihn in dem Moment gar nicht...
Seine komischen 5 Minuten hat er auch, jetzt wieder etwas mehr, weil es endlich wieder kühler wird :yes: aber diese Ticks sind noch anders, mit Stimme beruhigen funktioniert gar nicht und von festhalten hält er auch nichts. Er macht auch keinen unzufriedenen Eindruck, es sieht mehr so aus, als ob er dann kurze Zeit in seiner eigenen Welt lebt... komisch... Ich werde es weiter beobachten... :?: Fliegen können es auch nicht sein, die jagt er furchtbar gerne und das sieht anders aus... Ach wenn es doch nur einfach wäre... :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23. Nov 2012, 11:03 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 107
Barvermögen: 0,00 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Marie,

wie geht es dem Mondsüchtigen mittlerweile?

Mich hat Deine Beschreibung an Mickey erinnert, als er ncoh viel kleiner war. Da hatter immer wieder mal seine spinnerten 5 Minuten, wo er wie irren durch's Wohnzimmer getobt ist, sich auf den Boden geschmissen hat, so seltsam gegrahnt hat (irgendwie wie Knurren, aber doch wieder nicht, eher ein wohliges ...Grahnen eben.) Wüsste gar keinen richtigen Ausdruck dafür. das Grahnen macht er heute noch, wenn er spinnt udn sich auf dem Wohnzimmerteppich wälzt, die Pfoten über die Schnauze hält udn superputzig aussieht. Wenn er merkt, dass er beobachtet wird, ist er fast peinlich berührt. Zum Wegschmeißen!

Was den Mond angeht: der hat defintiv eine Auswirkung auf Mensch und Tier, möglich könnte es also schon sein. Vielleicht spielt er aber auch einfach nur?

LG,
arturo


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker