Appenzeller Sennenhunde und alle anderen bellenden 4-Beiner

Auch wenn der Schwerpunkt auf dem Appenzeller Sennenhund liegt, sind auch alle anderen Hundehalter, die Spaß am Erfahrungsaustausch haben, mit ihren Hunden herzlich willkommen
Aktuelle Zeit: 17. Nov 2017, 18:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Sehr geehrter Gast,

herzlich willkommen in unserem Forum. Für Gäste ist nur ein Teil der verschiedenen Forumsbereiche sichtbar. Es ist jedoch jeder, der Spaß und Interesse an Hunden hat, als registriertes Mitglied herzlich willkommen.

Das Forenteam





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 8073

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Okt 2012, 11:40 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 569
Barvermögen: 73,00 Points

Wohnort: Weyhausen bei Wolfsburg
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Perla, ich denke nicht, dass es sich hier um eine Generalabrechnung dreht. Es geht einfach darum, dass man sich schon Gedanken macht, wenn ein HH in so einer Situation an einer Ausstellung teilnimmt, selbst, wenn er nur kurz da bleibt und das Nötigste dort erledigt.
Für die meisten HH hier (glaube ich jedenfalls) wäre nämlich das Nötigste die Suche nach dem Hund. Ich spreche da mal von mir, ich selber würde auf den Rest der Ausstellung pfeifen und dann eben ohne irgendwelche Platzierungen ( ich hoffe, das richtig zu schreiben, habe von Ausstellungen keine Ahnung) nach Hause fahren. Ich hätte keinen Nerv, einen anderen Hund zu präsentieren.
Und ich glaube, das geht den meisten hier ebenso. Daher auch diese Irritationen.
Und es tut mir leid, wenn ich Manon Unrecht tu, aber es ist nun mal so, dass sie Äußerungen gemacht hat, die bei mir den Eindruck erwecken,dass sie mit ihren Hunden durchaus Geld verdienen will.
Allerdings denke ich auch nicht, dass Gero und ihre anderen Hunde es schlecht bei ihr hätten.
Aber es ist nun mal so, dass es eine Menge Ungereimtheiten gibt, und das es eine Menge ...sagen wir mal ....Ärger wegen und um Manon gegeben hat und dass sich eben nicht alle zurückhalten wollen und können..
Immerhin wünschen sich doch alle das Eine: das Gero gesund und wohlbehalten aufgefunden wird! Ich denke, da sind wir uns alle einig.
Und noch mal:
das Gerlinde die Suchmeldung hier eingstellt hat, nach allem was war, finde ich immer noch toll!

_________________
Liebe Grüße
Sigrid


Ein Leben ohne meine Tiere wäre, wie gar nicht zu leben..........


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Okt 2012, 13:49 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
nein Perla - es geht hier nicht um eine Generalabrechnung oder wie das jemand nennen möchte. Es wird auch keiner davon ausgehen, dass es die Hunde bei Manon schlecht haben. Aber Fakt ist, dass man bei solch einem Rudel eher eine schlechte Bindung aufbauen kann oder eine bestehende Bindung wieder schwächer wird, weil es schwierig ist, sich um jeden einzelnen Hund entsprechend zu kümmern.

Gero hatte immer schon Tendenzen, auszubüchsen. Aus diesem Grund sollte so ein Hund nicht von der Leine. Vor allem nicht in fremdem Gebiet. Das ist in meinen Augen verantwortungslos gegenüber dem Hund. Und dann auf die Ausstellung zu gehen und Hunde auszustellen, obwohl ein paar Stunden vorher ein Hund verloren ging, zeugt nach meiner persönlichen Sicht nicht unbedingt von großer Angst und Panik um diesen Hund. Denn die Suchaktion in Bewegung setzen kann ich mit gleichem Erfolgt telefonisch und über Email. Immerhin sind die ersten 24 Stunden die wichtigsten Stunden bei der Suche nach einem verloren gegangenen Hund. Ich persönlich gehe ja davon aus, dass der Hund verunfallt ist und irgendwo verletzt lag, da die Hündin ja innerhalb kürzester Zeit zurückkam und er innerhalb zwei Minuten vom Erdboden verschluckt war. Auf jeden Fall verlässt man den Ort des Entlaufens nicht einfach ein paar Stunden später, wenn einem am Wohl des Tieres wirklich etwas liegt. Hier hat Manon bewiesen, dass ihr Ausstellung und die damit verbundenen Ergebnisse wie finanzielle Auswirkungen doch wichtiger sind. Denn wie oft hat Manon darauf hingewiesen, dies oder das wäre geschäftsschädigend und so weiter und sie muss eben von allem, was sie so macht, leben.

Die Arbeit bei "Helfer auf 4 Pfoten" ist nun nicht wirklich so großartig, als dass es erwähnt werden müsste, um ein Image aufzupolieren. Es ist ein nettes Hobby, an dem die Kinder ihren Spaß haben und eventuell auch die Hunde. Da sehe ich persönlich die Arbeit von Rettungshunden und deren Hundeführern schon hochwertiger, wenn man hier überhaupt auf Anerkennung abzielen möchte, was ich persönlich für absoluten Blödsinn halte. Nur ist eben Fakt, dass wir Rettungshundler mindestens einmal die Woche bei jedem Wetter von morgens bis abends im Gelände abhängen, egal welches Wetter, und unsere Hunde darauf trainieren, vermisste Menschen in Flächen oder Trümmern zu finden. Und geht es zum Einsatz, dann fragt keiner, wie früh am morgen oder spät in der Nacht es ist und wie lange der Einsatz schon dauert. Dafür gibt es keinen Cent, sondern man hat noch einige Kosten für Fahrten, Einsatzkleidung, Trainingsausstattung usw. zu tragen. Nur soviel zum Hinweis, dass ihre Hunde ehrenamtlich arbeiten. Da ziehe ich eher den Hut vor meinen Kollegen, die unter schlimmsten Bedingungen in den Auslandseinsatz gehen wie es beispielsweise bei dem großen Erdbeben in Haiti war.

Was mit Usha war und ist - keine Ahnung. Aber anscheinend muss die wohl im Juli mal weggelaufen sein. Soweit ich das der Anmerkung "Im Juli Usha und jetzt Gero" entnehmen konnte.

Auf jeden Fall ist alles sehr dubios und aufgrund der Tatsache, dass sie am nächsten Tag seelenruhig auf der Ausstellung war, nicht unbedingt ein Beweis für die große Angst und Trauer. Ganz egal, wer solchen Mist baut. Meine Reaktion wäre bei jedem die gleiche Reaktion. Auch bei einer sehr guten Freundin.

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Okt 2012, 17:05 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Wie ich gelesen habe, wurde Gero mit hoher Wahrscheinlichkeit in der Nähe von Stralsund - in Richtenberg gesehen - also alle, die in dieser Gegend wohnen, bitte Augen auf.

Kontaktdaten:
Manon Siebe
Tel: 0 15 22 / 9 59 57 60

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: gero
BeitragVerfasst: 14. Okt 2012, 17:32 
Offline
Welpe
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 14
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Region Hannover
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Endlich ein Lichtblick! :idea:

_________________
Einen schönen Tag wünsche ich euch

Angelika

-------------------------------------------

Nur mit Hunden ist das Leben schön!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gero
BeitragVerfasst: 14. Okt 2012, 19:00 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Perla hat geschrieben:
Endlich ein Lichtblick! :idea:


ja, ich hoffe auch für Gero - habe die Suchmeldung mit dem Hinweis von heute noch in den beiden Rettungshundeforen, in denen ich unterwegs bin, eingestellt. Dort sind auf alle Kollegen, die in der Gegend wo wohnen. Und von der Entfernung, die er zurückgelegt hat, könnte es auch passen.

Drücken wir die Daumen ganz fest.

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Okt 2012, 19:47 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 569
Barvermögen: 73,00 Points

Wohnort: Weyhausen bei Wolfsburg
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Oh man, da drück ich aber ganz doll die Daumen, dass es Gero war und das sie ihn einfangen können!

_________________
Liebe Grüße
Sigrid


Ein Leben ohne meine Tiere wäre, wie gar nicht zu leben..........


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Okt 2012, 09:09 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 267
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Bönen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Hallo Perla,

bisher konnt ich mich immer beherrschen und haben keinen der Beiträge beantwortet bzw. kommentiert. Ich hab ja selbst auch noch keinen Hund, bin aber mit Hunden aufgewachsen und meine Eltern haben zwei.

Schön, wenn du für Manon Partei ergreifst. Ich kenne sie nicht, deshalb will ich sie auch nicht verurteilen. Nur, es gibt einfach zu viele Ungereimtheiten in der ganzen Sache und überhaupt in der Zucht. Was ist z. B. vorgefallen beim B-Wurf? Da war plötzlich der Internetauftritt weg. Auf der Internetseite ist Usha nicht mehr unter ihren Hunden zu finden, aber sie hat genau diese Hündin ausgestellt in Rostock, so ist es in den Ausstellungsergebnissen beim SSV zu lesen. Question Question

Und eben diese Ungereimtheiten sind es, die dann eine Angriffsfläche bieten.


und ich finde diese auch sehr berechtigt

ich möchte kein feuer schüren
aber erst ist eine zuchthündin verschwunden,was mit dem b wurf ist weiß auch keiner
jetzt ist der zucht rüde verschwunden und man geht auf eine ausstellung
und das verschwinden beider hund in so einer kurzen zeit muss einen doch wachrütteln

Perla,wenn du sie so gut kennst,vllt kannst du die ungereimtheiten ja auflösen
was ist mit Usha passiert?

ich war früher mal auf ihrere hp,ist aber schon eine weile her ,da war über Usha viel zu lesen und auch zu sehen
jetzt wird sie nirgends mehr erwähnt


so und jetzt zu Gero
ich wünsche mir das er gesund gefunden wird und nicht wie vermutet vllt doch einen tödlichen unfall hatte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Gero
BeitragVerfasst: 17. Okt 2012, 21:57 
Offline
Welpe
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 14
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Region Hannover
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
@ Mammi
Manchmal trügt der Anschein. Dass die Zuchthündin weggelaufen ist , ist ein Gerücht. Ich weiß, dass manches Gerücht frei erfunden ist. So kommt es doch schnell zu falschen Bewertungen. Ich bin daher eher zurückhaltend, wenn ich etwas über andere Menschen schreibe. Aber Manon kenne ich gut. Und die Hunde auch. Da gibt s nichts Negatives zu berichten. :app.schlafen_ge12.gif:

_________________
Einen schönen Tag wünsche ich euch

Angelika

-------------------------------------------

Nur mit Hunden ist das Leben schön!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Okt 2012, 22:42 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
hm, bis auf die Tatsache, dass sie mal wieder im Tagebuch von Gero schreibt, dass sie erst heute davon erfahren haben, dass er in Richtenberg gesichtet wurde und es nun zu spät wäre, dorthin zu fahren. Obwohl sie weiter unten bereits am 14. 10. schrieb, dass sie ein Hinweis erreichte, dass Gero in der Gegen gesehen wurde.

Irgendwie stimmt hier so manches nicht, sorry. Aber langsam werde ich so richtig skeptisch. Der Hund hat innerhalb von 14 Tagen eben mal 70 km zurückgelegt. Warum sollte er nun in 3 oder 4 Tagen eine weitere Distanz als diese zurücklegen?

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Okt 2012, 12:16 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 267
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Bönen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Perla,du kennst sie doch und magst sie warscheinlich auch
da wäre es doch sicher auch in deinem interesse wenn die gerüchteküche ein ende hätte

es ist doch so,wenn man etwas nicht weiß dann vermutet man,so wenn die vermutungen nie gestopt werden,werden aus vermutungen gerüchte

wenn die hündin nicht weggelaufen ist was ist dann passiert?
ich hoffe doch das sie nicht gestorben ist:-(


und in dem anderen punkt muss ich gerlinde recht geben
ich hätte mich dort mit dem auto postiert und sobald mich jemand tele erreicht hätte hätte ich starten können
das warten ganz wo anders könnte ich nicht


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker