Appenzeller Sennenhunde und alle anderen bellenden 4-Beiner

Auch wenn der Schwerpunkt auf dem Appenzeller Sennenhund liegt, sind auch alle anderen Hundehalter, die Spaß am Erfahrungsaustausch haben, mit ihren Hunden herzlich willkommen
Aktuelle Zeit: 19. Jul 2018, 02:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Sehr geehrter Gast,

herzlich willkommen in unserem Forum. Für Gäste ist nur ein Teil der verschiedenen Forumsbereiche sichtbar. Es ist jedoch jeder, der Spaß und Interesse an Hunden hat, als registriertes Mitglied herzlich willkommen.

Das Forenteam





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 8970

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Okt 2012, 14:29 
Offline
Welpe
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 19
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Süddeutschland
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Perla,

ich muss Mammi recht geben. Wenn du die Züchterin so gut kennst und fast täglich Kontakt mit ihr hast, könntest du ja vielleicht auf sie einwirken, dass sie die Geheimnisse aufklärt. Denn sonst wird die Gerüchteküche erst recht weitergeschürt.

Zitat:
wenn die hündin nicht weggelaufen ist was ist dann passiert?
ich hoffe doch das sie nicht gestorben ist:-(


Diesen Gedanken hatte ich auch, als ich die Tagebücher verfolgt habe. Deshalb war ich ja umso erstaunter, als ich die Ausstellungsergebnisse gesehen habe.

Eine andere Möglichkeit wäre, diese Züchterin streut diese Dinge absichtlich, damit alle hochkochen und sie dann die unschuldig Angegriffene spielen kann?

_________________
Viele Grüße

Michaela :app.smilie_tier5.gif:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Okt 2012, 14:32 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3791
Barvermögen: 407,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Es wird seine Gründe haben, warum sie Usha von der Seite nahm. Denke, das ist auch wirklich ihr Problem und ihre Sache.

Das einzige "Gerücht" das ich kenne, ist dann wohl die Sache mit dem Entlaufen von Usha - wobei dies ja nicht direkt so gesagt wurde, sondern im wörtlichen Sinn: "Im Juni Usha und nun Gero".

Aber alles andere ist mit Sicherheit kein Gerücht. Manon hat nur die unglaubliche Gabe, Dinge, die ihr über Systeme oder Korrespondenz bewiesen werden können und hieb- und stichfest sind, beinhart und ohne rot zu werden, abzustreiten. Meine persönliche Einschätzung ist, dass ich dieser Person nie im Leben trauen oder vertrauen würde, nachdem ich selbst beobachten konnte (ohne Mutmaßungen - beinharte Beweise), wie extrem gut sie im Lügen ist. Und vor allem darin, sich immer selbst als Opfer hinzustellen und andere mit Dingen zu beschuldigen, die absolut nie gewesen sind.

Beispiel: im anderen Forum schrieb sie, ich hätte sie mit Teletakt und Stachelhalsbändern in Verbindung gebracht ......

Dabei ging es um eine Diskussion über zwei gefährliche Hunde, die aus ihrem Grundstück ausgebrochen sind und auf der Straße mehrere Menschen schwer verletzt haben. Sie kannte den Hundehalter sehr, sehr gut und hat ihn verteidigt und diese Hunde als ungefährlich hingestellt.

Meine Antwort war darauf im ungefähren Wortlaut: die sind mit Sicherheit mit Teletakt und Stachelhalsband ausgebildet worden.

Sie nahm das als Angriff auf sich und drohte mir dann mit Klage wegen Geschäftsschädigung. *gggg*

Aber ihr könnt den Thread irgendwo auch im Forum nachlesen - dort steht es klarer und eindeutiger, als ich es im Gedächtnis habe :-)

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Okt 2012, 14:20 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 569
Barvermögen: 73,00 Points

Wohnort: Weyhausen bei Wolfsburg
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Gerlinde, ich finde es auch merkwürdig, dass auf der Homepage geschrieben steht Zitat):
""Der Mann rief uns ja auch leider erst 4 Stunden nach Sichtung an. Eine Anfahrt unsererseite würde knapp 5 Stunden dauern. Zu lange für eine Spontanaktion Wir werden losfahren, falls wir jetzt noch einmal eine Nachricht erhalten.""
(Übrigens wurde das am 15.10. geschreiben, am 14.10. hast Du aber schon berichtet, dass Gero dort gesehen wurde!!!!!)
Also, ich wäre gefahren!! Und zwar sofort!! Wenn fünf Stunden Fahrt für eine Spontanaktion zu lange sind, dann braucht sie ja gar nicht mehr hinfahren, außer man hat Gero eingefangen. Denn fünf Stunden wird die Fahrt ja wohl immer dauern! Und die vier Stunden vorher machen doch den Kohl nicht fett.

Aber das Muß Manon selber wissen, wie sie damit umgeht. Aber sie darf sich dann auch nicht wundern,wenn manche Leute das so nicht verstehen können!
Nichstdestotrotz drücke ich die Gero Daumen, dass er heil und gesund aufgefunden wird und nach Hause darf.

_________________
Liebe Grüße
Sigrid


Ein Leben ohne meine Tiere wäre, wie gar nicht zu leben..........


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20. Okt 2012, 18:36 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3791
Barvermögen: 407,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Also von Hannover und Umgebung (wo Manon wohnt) bis Richtenberg sind es 380 km und 3,5 Stunden Fahrzeit. Wird eine Sichtung gemeldet, packe ich meine Klamotten, steige ins Auto, such mir vor Ort für ein paar Tage ein Quartier und gehe nicht mehr von der Stelle.

Da Gero in 14 Tagen eben mal 70 km zurück gelegt hat, kann man davon ausgehen, dass sich der Hund innerhalb von 30 Stunden nicht wirklich weit entfernt. Also wären die Chancen perfekt gewesen, ihn in den nächsten Tagen einsammeln zu können.

Ich bin mir auch absolut sicher, dass Gero nach seinem Entlaufen im Zeitraum von 24 Stunden zum Quartier zurück gekommen ist. Nur war natürlich keiner da und so hat er sich auf den Weg gemacht.

Ein Rettungshund ging einmal während eines Einsatzes verloren. Nach 4 Tagen kam er genau an die Stelle zurück, wo er verloren ging. Der Hundeführer hatte es sich mit dem Auto dort eingerichtet und gewartet. Auch Jäger stellen, wenn der Hund verloren geht, ihr Auto offen und mit Futter drinnen an die Stelle. Und wenn sie nach einem Tag kommen, sitzt meistens der Hund drinnen und wartet.

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Okt 2012, 09:28 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 267
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Bönen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
schade.es wurde wohl ein hund eingefangen der gero sehr ähnlich sieht nur leider nicht gero ist

frage mich ob dieser hund die ganze zeit gesichtet wurde und nicht gero
denn dann wäre es ja doch möglich das ihm was zugestoßen ist was ich natürlich nicht hoffe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Okt 2012, 11:17 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3791
Barvermögen: 407,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Es ist wohl zu befürchten, dass er vor Ort, wo er entlaufen ist, irgendwo in einem Wald verunfallt ist. Schade, dass es sich bei dem Hund in Richtenberg nicht um Gero handelte.

Ich hoffe ja immer noch, dass er irgendwo auftaucht, da kein Tag vergeht, an dem ich nicht an ihn denke.

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Okt 2012, 11:47 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 569
Barvermögen: 73,00 Points

Wohnort: Weyhausen bei Wolfsburg
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Ich fürchte auch, dass Gero nicht mehr am Leben ist! Denn ansonsten hätte man ihn doch zumindest mal sichten müssen, zumal er ja laut Manon sehr zutraulich ist. Da kann man dann ja auch von ausgehen, dass er zu Menschen hinläuft und nicht flüchtet. Außer, es hat ihm jemand oder etwas so einen Schock versetzt, dass er sich ängstlich irgendwo versteckt.
Aber da er ja nun mal auch etwas fressen müßte und mittlerweile 3Wochen vergangen sind, denke ich nicht, dass er noch gefunden wird, auch wenn ich hoffe, dass es anders kommt.

_________________
Liebe Grüße
Sigrid


Ein Leben ohne meine Tiere wäre, wie gar nicht zu leben..........


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24. Okt 2012, 15:08 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3791
Barvermögen: 407,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Verhungern tut ein Hund eher nicht. Er geht dann eben auf Jagd und im Herbst liegt auch ausreichend Aas herum, das er fressen kann. Wollen wir also das Beste hoffen. :good:

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Okt 2012, 11:09 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 267
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Bönen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
weiß jemand was neues?

gerlinde,du schreibst das er ehr nicht verhungert sondern jagen wird

das heißt aber auch das er opfer eines jägers werden kann wenn er erwischt wird

das ist alles übel
ich bin mir nicht sicher aber glaube eigentlich nicht mehr daran das Gero noch gefunden wird


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Okt 2012, 12:27 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3791
Barvermögen: 407,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Katja, es gibt leider keine Neuigkeiten - ich hoffe aber trotzdem, dass es ihm gut geht und er sich vielleicht woanders eingenistet hat :good:

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker