Appenzeller Sennenhunde und alle anderen bellenden 4-Beiner

Auch wenn der Schwerpunkt auf dem Appenzeller Sennenhund liegt, sind auch alle anderen Hundehalter, die Spaß am Erfahrungsaustausch haben, mit ihren Hunden herzlich willkommen
Aktuelle Zeit: 24. Feb 2018, 14:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Sehr geehrter Gast,

herzlich willkommen in unserem Forum. Für Gäste ist nur ein Teil der verschiedenen Forumsbereiche sichtbar. Es ist jedoch jeder, der Spaß und Interesse an Hunden hat, als registriertes Mitglied herzlich willkommen.

Das Forenteam





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3147

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Mai 2011, 20:09 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 107
Barvermögen: 0,00 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Ihr beiden,

ja, da mögt Ihr wahrscheinlich recht haben. Ich weiß, dass das gar nicht geht mit dem Bocken.
Gut, dann werden wir wirklich mal Spielzeug mit einbauen (frisbee ist grade sehr toll, und sein schwarzer Kong).

Ich merke schon, dass er darauf reagiert, wenn ich ihn rufe und er mich zuerst komplett reagiert, ich dann aber den Hampelmann mache und die quietschige Stimme kriege. Er rennt dann auf mich zu und ich feuer ihn da auch an. Sieht für Außenstehende schon merkwürdig aus, aber wenn das richtig ist, dann ist's ja wunderbar und ich muss keine Erklärungen abgeben. Bild

Danke für's immer wieder auf den richtigen Weg bringen - wir bemühen uns wirklich sehr, das müsst Ihr mir glauben, aber es ist auch oft nicht leicht, jede Sekunde genau das richtige zu tun, mit Hintergrund und Überlegung...trotzdem, wir bleiben dran.

Danke!

LG,
arturo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Mai 2011, 20:52 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
arturo, dazu ist so ein Forum ja da - um sich Ratschläge holen zu können oder Erfahrungen auszutauschen.

Würdet ihr euch nicht so bemühen um euren kleinen Mickey, dann wärst du wohl auch gar nicht hier im Forum. Aber vielleicht ist es trotzdem wichtig, dir einen guten Hundesportverein zu suchen. Denn man macht selbst unheimlich viele Fehler, die gar nicht auffallen, da man sich ja nicht selbst beobachten kann.

Ich lerne jede Woche durch das Beobachten durch andere kompetente Leute jede Woche wieder eine Menge über mich und meine Körpersprache, die auf den Hund mehr einwirkt als jedes Kommando. Sowohl im Hundesportverein sowie auch in der Rettungshundestaffel im Training.

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Mai 2011, 21:22 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 107
Barvermögen: 0,00 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, das werden wir jetzt auch tun. Agility oder auch Rettungsstaffel, je nachdem.
Der junge Mann soll richtig was zu tun bekommen und ich möchte jetzt auch unbedingt Mantrailing ausprobieren etc. Er sucht ja wahnsinnig gerne und erfolgreich, dass sollte man doch ausbauen, denke ich.

Es ist nicht ganz so einfach, hier einen guten Verein zu finden (zumal Mickey Autofahren, nunja, nicht sehr liebt - wie müssen auch kaum mit dem Auto rum, deshalb ist er das auch nicht so sehr gewöhnt), aber wir machen das in jedem Fall.

Muss man eigentlich irgendwelche Voraussetzungen mitbringen, wenn man zu so einer Rettungsstaffel will (ich meine, an Kommandos, die er beherrschen muss etc.)?

LG,
arturo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Mai 2011, 21:28 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
arturo hat geschrieben:
Ja, das werden wir jetzt auch tun. Agility oder auch Rettungsstaffel, je nachdem.
Der junge Mann soll richtig was zu tun bekommen und ich möchte jetzt auch unbedingt Mantrailing ausprobieren etc. Er sucht ja wahnsinnig gerne und erfolgreich, dass sollte man doch ausbauen, denke ich.

Es ist nicht ganz so einfach, hier einen guten Verein zu finden (zumal Mickey Autofahren, nunja, nicht sehr liebt - wie müssen auch kaum mit dem Auto rum, deshalb ist er das auch nicht so sehr gewöhnt), aber wir machen das in jedem Fall.

Muss man eigentlich irgendwelche Voraussetzungen mitbringen, wenn man zu so einer Rettungsstaffel will (ich meine, an Kommandos, die er beherrschen muss etc.)?

LG,
arturo


nein, er muss nichts können und ist auch im optimalen Alter, mit der Rettungshundearbeit zu beginnen. Du musst ihn ja für die Rettungshundeprüfung sowieso für die Begleithundeprüfung vorbereiten. Da bekommt er dann noch den restlichen Gehorsam, den er nicht in der Staffel durch die Arbeit erhält :-)

An das Autofahren gewöhnt er sich mit Sicherheit, wenn er regelmäßig fährt.

Aus welcher Gegend bist du denn. Dann kann ich nachgucken, welche BRH-Staffel in deiner Nähe ist :-)

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Mai 2011, 22:09 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 107
Barvermögen: 0,00 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Das wäre ja optimal, ich hätte so gerne eine Vorzeigehund *kicher*! Nein, im Ernst, ich denke, das wäre was zum Ausprobieren.

Wir sind hier im Landkreis Passau, Niederbayern.

Danke, Gerlinde!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Mai 2011, 11:15 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
arturo hat geschrieben:
Das wäre ja optimal, ich hätte so gerne eine Vorzeigehund *kicher*! Nein, im Ernst, ich denke, das wäre was zum Ausprobieren.

Wir sind hier im Landkreis Passau, Niederbayern.

Danke, Gerlinde!



hihi, da fahre ich mindestens 2 mal im Jahr durch, wenn ich nach Linz (meine Heimatstadt) fahre. Und Nicole kann zu dir ja fast rüberspucken Bild Bild

Guck mal hier - die Rettungshundestaffel Bayerischer Wald

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Mai 2011, 12:41 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 107
Barvermögen: 0,00 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Hi nochmal,

danke, ich habe das gestern eh auch schon gefunden. Geht aber leider nicht, da sind wir ewig unterwegs, ich kenne die Strecke. Die Trainingszeiten kollidieren bei uns auch mit den Terminen der Jungs und meines Mannes.

Also, dann was anderes. Selber noch mehr machen, eben Mantrailing, oder aber in den Agilityverein in der Nähe.

Trotzdem, danke!

LG,
arturo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Mai 2011, 12:47 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Jo Arturo, Rettungshundearbeitist schon einiges an Zeitaufwand, der nicht einfach mal so aufgebracht werden kann.

Aber wie du ja schon sagst: es gibt noch eine Menge anderer Dinge, die Hund und Hundeführer Spaß machen Bild

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Mai 2011, 19:36 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 983
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Würzburg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Ja ihr müsst immer mal schauen wofür euer Mickey sich interessiert,denn
Spaß soll es ihm ja auch machen.Bei Max habe ich durch die Huschu gemerkt das er sehr gerne
Suchspiele mit macht.Vorallem wenn ich die Hütchen umlege und ihn Sitz machen lasse,dann beobachtet er genau,denn ich täusche dann immer an und gehe alle ab.Kann man auch mit leeren Blumentöpfchen machen,die aus Plastik.die haben dann löcher und da kann er dann
mit der Nase schnüffeln,Befehl nicht vergessen,so wie such Leckerli oder irgend was anderes.

_________________
Gruß Anja u. Appenzeller Rüde Max
Man kann nicht jeden Tag etwas Großes tun,aber gewiss etwas Gutes!!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. Mai 2011, 10:39 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 107
Barvermögen: 0,00 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo mal wieder,

ja, das macht Mickey sehr gerne - er sucht und findet alles, ob unter Töpfen, in Röhren, hinter Steinen...er schnüffelt und sucht für sein Leben gern!

LG,
arturo


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker