Appenzeller Sennenhunde und alle anderen bellenden 4-Beiner

Auch wenn der Schwerpunkt auf dem Appenzeller Sennenhund liegt, sind auch alle anderen Hundehalter, die Spaß am Erfahrungsaustausch haben, mit ihren Hunden herzlich willkommen
Aktuelle Zeit: 17. Nov 2017, 18:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Sehr geehrter Gast,

herzlich willkommen in unserem Forum. Für Gäste ist nur ein Teil der verschiedenen Forumsbereiche sichtbar. Es ist jedoch jeder, der Spaß und Interesse an Hunden hat, als registriertes Mitglied herzlich willkommen.

Das Forenteam





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 776

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Diverse Spiele
BeitragVerfasst: 25. Nov 2010, 22:15 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Fang den Ball
Volker und ich sitzen uns in einem Abstand von ca. 3 Meter gegenüber und werfen oder rollen uns den Ball zu (wir nehmen dazu auch den Leckerli-Ball). Dabei deuten wir dann auch schon mal eine Richtung an, um Spannung aufzubauen. Toby ist in der Mitte und versucht, den Ball zu bekommen. Ist für uns Menschen ab und zu gar nicht so einfach, den Ball über Toby hinweg oder an ihm vorbei zu bekommen, da ein Hund natürlich wesentlich schnellere Reaktionen hat als wir Menschen.

Wo ist das Leckerli?
Aufrecht vor den Hund setzen (Stuhl oder auf den Boden knien) und hinter dem Rücken ein Leckerli in einer Hand verstecken. Dann beide Hände zur Seite strecken und den Hund ansehen und Blickkontakt aufbauen. Dann in Richtung der Hand sehen, in der das Leckerli ist und "Such Leckerli" sagen. Der Hund muss dann zu der Hand laufen, auf die ich sehe.

Futterbeutel verstecken
Im Prinzip so wie mit den Gegenständen verstecken. Futterbeutel mit super lecker Dingen (Fleischwurst, Käse) füllen und dann in Schränken und Schubladen oder hinter verschlossenen Türen verstecken. Schranktüren und Schubladen wieder verschließen bis auf einen Millimeter ca. Mit einem Raum beginnen und später auf das ganze Haus oder Wohnung ausweiten. Aber Vorsicht bei heiklen Möbeln *ggg* Toby z.B. hat die Angewohnheit, den Fund anzuzeigen mit seiner Pfote - und zwar direkt an der Tür oder Schublade, hinter der die Beute liegt.

Hütchenspiel
3 bunte Kunststoffbecher oder ähnliches nehmen und in einer Reihe aufstellen. Dann vor dem Hund ein Leckerli unter einem der Hütchen verstecken. Hütchen verschieben (aber dabei darauf achten, dass der Hund mit den Augen mitgeht und sich konzentriert dabei). Dann muss Hündchen das richtige Leckerchen auf Anhieb finden.
Auf alle Fälle zuerst ganz klein anfangen und nur zwei Hütchen nehmen und nur einmal verschieben. Dann auf 3 Hütchen erhöhen und in kleinen Schritten die Anforderung erhöhen. Wiederholung maximal 5 mal. Für den Hund ist diese Art von Konzentration unheimlich anstrengend Bild



____________________
Liebe Grüße
Gerlinde & Toby


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Nov 2010, 22:16 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Gepostet von Appi-Herz:


Ich habe zwei Holzspiele, auf das Klappen öffnen sind sie ganz wild, da kommen sie schnell zum Erfolg. Das andere verleidet schneller, da es etwas schwieriger ist.



____________________
Ich liebe Appenzeller mit Stil und Charakter, ob zweibeinig, vierbeinig, räss, fett oder flüssig!


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Nov 2010, 22:19 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Gepostet von Appiherz:

Spiel 2 - Klötzli rausziehen


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25. Nov 2010, 22:20 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Gepostet von Becci:


@doris
öh, die sind ja cool! =) bei so einem spiel habe ich mal ab snoopy gestaunt. da war eine schublade, die eine schnur dran hatte, die der hund öffnen musste um daran zu kommen. kim, der schlaukopf hats bis am schluss nicht kapiert und auch die sonst schlauen shelties der kollegin nicht. snoopy kommt an, packt die schnur, zieht daran und weg war das futter. Bild

ich bastle die denkspiele für die hunde gerne selber. hoch im kurs nach wie vor die drehflasche:

http://www.youtube.com/watch?v=z-vmB9LII8E



witzig, diese aufgabe war an unserem letzten military ein posten. Bild zu geil, kim hat sich sofort erinnert und innert 10 sekunden lagen ihr alle leckerlis zu füssen. Bild



was ich mit meinen zweien noch nie probiert habe, ist diese übung:
http://www.youtube.com/watch?v=965T4OGOu-M&feature=related



meine alte hündin war könig darin. Bild


vom papierrolle zerlegen hab ich noch kein video. =)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Jan 2011, 20:15 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3789
Barvermögen: 397,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
*auf Merkliste schreibt - gute Idee*

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 6. Mär 2011, 15:34 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 584
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Mülheim
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Ein paar Anregungen zu Suchspielchen, bzw. Geruchsunterscheidung:
http://www.frauhund.de/hund/training/296-indoor

_________________
Bild

Alles hat zwei Seiten. Eine gute und eine, die gar nicht so schlecht ist. (H. Murakami)


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker