Appenzeller Sennenhunde und alle anderen bellenden 4-Beiner

Auch wenn der Schwerpunkt auf dem Appenzeller Sennenhund liegt, sind auch alle anderen Hundehalter, die Spaß am Erfahrungsaustausch haben, mit ihren Hunden herzlich willkommen
Aktuelle Zeit: 24. Sep 2017, 23:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Sehr geehrter Gast,

herzlich willkommen in unserem Forum. Für Gäste ist nur ein Teil der verschiedenen Forumsbereiche sichtbar. Es ist jedoch jeder, der Spaß und Interesse an Hunden hat, als registriertes Mitglied herzlich willkommen.

Das Forenteam





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1093

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Susanna
BeitragVerfasst: 1. Feb 2011, 21:31 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 513
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
http://www.stuttgarter-tierschutz.de/in ... 09#Susanna

_________________
Liebe Grüße

Uta mit Emmi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Feb 2011, 21:46 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3788
Barvermögen: 392,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Uta, wäre das nicht etwas für dich?

Also wir haben uns fest vorgenommen, einem alten Appenzeller ein Heim zu geben und ihm die letzten Jahre noch artgerecht zu verschönern, wenn einer in unserem Einzugsbereich von seinem Rudel weg muss. Auch als Dritthund, wenn es dann so ist :-)

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Feb 2011, 22:04 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 983
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Würzburg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Eine ganz tolle Hündin,hoffentlich kann sie in einer neuen Familie
noch ein paar Jahre genießen!Schlimm wenn ein Hund sein gewohntes
Umfeld verliert,indem er so lange gelebt hat.

_________________
Gruß Anja u. Appenzeller Rüde Max
Man kann nicht jeden Tag etwas Großes tun,aber gewiss etwas Gutes!!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Feb 2011, 22:05 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 513
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Ich sag nur Bauernhof ...... und wenn ich den dann hab , ja dann rette ich alle Appis Bild

Und bei uns hat das , daß ich unbedingt einen Welpen möchte , einen ganz anderen Hintergrund .
Durch Emmis Krankheit hatten wir nicht viel von der Welpenzeit , sie kam 2 Wochen später , als die anderen zu uns . Dann frisch operiert - also auch erstmal aufpassen ......
Dann die nächste Op - dann die ganzen Sorgen , das auch alles gut geht ......
Tja und deswegen mein Wunsch nach einem Welpen - und dann ganz unbeschwert !

_________________
Liebe Grüße

Uta mit Emmi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Feb 2011, 22:16 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3788
Barvermögen: 392,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Also Welpe kommt bei uns ja auch als Zweithund. Das ist ganz fix eingeplant. Die alte Dame oder der alte Herr wird dann von uns aufgenommen, um die letzten 2 oder 3 Jährchen noch in einem angenehmen Umfeld leben zu dürfen.

Aber war nur so eine spontane Idee von mir, Uta. Weil du ja in der Gegend wohnst. Natürlich kann ich deine Argumente sehr gut nachvollziehen. Und ob du dir nach der Sache mit Emmi keinen Hund antun möchte, der mit etwas Pech ja allzuschnell ein Sorgenkind werden kann, ist wohl auch absolut verständlich Bild

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker