Appenzeller Sennenhunde und alle anderen bellenden 4-Beiner

Auch wenn der Schwerpunkt auf dem Appenzeller Sennenhund liegt, sind auch alle anderen Hundehalter, die Spaß am Erfahrungsaustausch haben, mit ihren Hunden herzlich willkommen
Aktuelle Zeit: 24. Sep 2017, 23:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Sehr geehrter Gast,

herzlich willkommen in unserem Forum. Für Gäste ist nur ein Teil der verschiedenen Forumsbereiche sichtbar. Es ist jedoch jeder, der Spaß und Interesse an Hunden hat, als registriertes Mitglied herzlich willkommen.

Das Forenteam





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3379

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Jan 2011, 12:16 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 513
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Ich quäle mich nur , wenn mir irgendwas wirklich total wichtig ist...
Wie zb. die Mehrtagestouren die dieses Jahr auf den Plan stehen!!!
Und damit ich da ordentlich fit bin , hab ich grad jeden Tag meinen gefüllten Rucksack im Wald dabei .... Oft denk ich mir " samal bisch jezad gagga??" - Aber ich weiß wofür ich es tu !!!!

_________________
Liebe Grüße

Uta mit Emmi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Jan 2011, 12:24 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3788
Barvermögen: 392,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Uta mit Emmi hat geschrieben:
Ich quäle mich nur , wenn mir irgendwas wirklich total wichtig ist...
Wie zb. die Mehrtagestouren die dieses Jahr auf den Plan stehen!!!
Und damit ich da ordentlich fit bin , hab ich grad jeden Tag meinen gefüllten Rucksack im Wald dabei .... Oft denk ich mir " samal bisch jezad gagga??" - Aber ich weiß wofür ich es tu !!!!



Da hast du dir ja etwas tolles vorgenommen, Uta. Wo geht es denn genau entlang bei deiner Mehrtagestour?

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Jan 2011, 12:34 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 513
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Es sind verschiedene geplannt ....
Am meisten freu ich mich auf die Tour Valle Verzasca / Valle Maggia !! Dort übernachten wir oben auf dem Plateu in einer Schutzhütte!!
Schön wird auch die Tour Similaun .... Und zur Landsberger Hütte/Prinz Luipold Hütte ....
Das sind mal 3 Wochenenden - im Sommerurlaub stehen die Franz. Seealpen auf dem Programm !!!!

Und nächstes oder übernächstes Jahr den E5 bis Bozen!!!!

_________________
Liebe Grüße

Uta mit Emmi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Jan 2011, 12:37 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3788
Barvermögen: 392,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Also richtig ausgedehnte Touren - und die regelmäßig. Hört sich richtig gut an Bild

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Jan 2011, 12:40 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 513
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Oh jaaaaa, wir freun uns schon so!!!

_________________
Liebe Grüße

Uta mit Emmi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Jan 2011, 14:10 
Benutzeravatar
Uta mit Emmi hat geschrieben:
Am meisten freu ich mich auf die Tour Valle Verzasca / Valle Maggia !! Dort übernachten wir oben auf dem Plateu in einer Schutzhütte!!



Diese Tour kennen wir, die ist ganz einfach mega, super, genial, wunderschön!!! Quincy hat sie auch gefallen!!!BildAllerdings haben wir nicht übernachtet, wir sind alles am Stück gegangen.

Emmi wird da auch ihren Spass haben,da bin ich mir ganz sicher. Einfach darauf achten, dass sie genügend Kondition hat und Wasser für sie mitnehmen. Im oberen Teil waren wir froh, dass wir für Quincy 3 Liter dabei hatten. Die Bäche waren da nicht mehr so grosszügig gefüllt, um es mal milde auszudrücken...Bild

Liebe Grüsse
Vroni mit Quincy


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Jan 2011, 14:15 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 513
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Vrooooooniiiiiiii - Ich dacht mir das schon ......

So , dann erzähl mal : Seit Ihr von Brione aus gelaufen ?? Wie is der Weg hoch ?? Wieviel Wasser hattet Ihr für Euch dabei ??
Aber oben is doch ein See ????

_________________
Liebe Grüße

Uta mit Emmi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Jan 2011, 17:02 
Benutzeravatar
BildWir haben das Ganze umgekehrt gemacht, weil wir ja jeweils im Maggiatal unser Hotel haben. Wir starteten in Maggia selbst, zuerst hoch zur Kirche Santa Maria della Cascata, dann durchs Valle del Salto hoch, über den Passo Deva bis zum Rifugio Alpe Masnee, von dort über Scimarmota runter nach Brione. Die Wanderung ist wunderschön, halt sehr steil, wie fast überall im Tessin. Der Aufstieg war super, runter nach Brione ging es dann ein bisschen in unsere Knie... Am anderen Tag jedenfalls haben wir uns eine Talwanderung ausgesucht...!!Bild

Es hat zwei kleinere Seen oben, unser Weg führte aber nicht direkt an ihnen vorbei und weil wir die Tour in einem Tag machten, verzichteten wir auf einen Abstecher dorthin. Bäche hat es zum Teil auch, aber wir waren im Herbst unterwegs, der Sommer war lang und im Tessin ziemlich trocken, sodass nicht mehr überall Wasser anzutreffen war.

Für uns beide hatten wir 4 Liter zu trinken dabei. Natürlich auch Verpflegung für uns und für Quincy. In Brione brauchten wir dann zuerst mal ein oder zwei Bier... Du glaubst gar nicht, wie gut die schmecktenBildDann ging es mit Postauto, Zug und Bus zurück ins Maggiatal.

Wir haben die Tour genossen, aber ein zweites Mal würden wir es wie Ihr machen und unterwegs übernachten. Wegen der Höhenmeter, die wir zu bewältigen hatten, sind wir an unsere Grenzen gestossen. Aber schön war's und geschadet hat es uns nicht. Und Quincy war von Beginn bis Schluss voller Begeisterung dabei. Er war übrigens damals 4 Jahre alt.

Liebe Grüsse
Vroni mit Quincy


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Jan 2011, 19:34 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 513
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Danke Vroni !!!!

Also das heißt wenn wir im Juni gehn , müßten die Bäche ja noch voll sein Bild Bild ......

Und wieviel Stunden wart ihr unterwegs ??

Volle hat diese Tour vor Jahren auch auf einem Rutsch gemacht und meinte auch , das es doch ganz schön heftig sei , deswegen machen wir es auf 2 Tagen .....

_________________
Liebe Grüße

Uta mit Emmi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Jan 2011, 16:10 
Benutzeravatar
BildJa, es ist auf jeden Fall besser, wenn Ihr die Tour in 2 Tagen macht, es ist dann gemütlicher und entspannter. Ausserdem habt Ihr ja wahrscheinlich auch Eure Tochter dabei, und die würde sie in einem Tag wohl nur unter Protest laufen...

Wir waren im Ganzen, also mit Pausen, gut 12 Stunden unterwegs. Wir starteten in Maggia um 06.00 Uhr früh und waren kurz nach 18.00 Uhr in Brione. Wenn Ihr im Juni geht, hat es bestimmt noch viel mehr Wasser, zumal es dieses Jahr in den Bergen des Tessins auch ordentlich Schnee gegeben hat. Nehmt aber trotzdem auch etwas für Emmi mit, man weiss ja nie.

Ich wünsche Euch auf jeden Fall ganz viel Vergnügen dabei. Es wird Euch bestimmt gefallen!!!

Liebe Grüsse
Vroni mit Quincy


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker