Appenzeller Sennenhunde und alle anderen bellenden 4-Beiner

Auch wenn der Schwerpunkt auf dem Appenzeller Sennenhund liegt, sind auch alle anderen Hundehalter, die Spaß am Erfahrungsaustausch haben, mit ihren Hunden herzlich willkommen
Aktuelle Zeit: 20. Nov 2018, 09:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Sehr geehrter Gast,

herzlich willkommen in unserem Forum. Für Gäste ist nur ein Teil der verschiedenen Forumsbereiche sichtbar. Es ist jedoch jeder, der Spaß und Interesse an Hunden hat, als registriertes Mitglied herzlich willkommen.

Das Forenteam





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 9350

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Gero ist entlaufen und wird verzweifelt gesucht
BeitragVerfasst: 4. Okt 2012, 12:39 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3800
Barvermögen: 404,50 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Hier der Hilferuf der Besitzerin, die Gero verzweifelt sucht:

Am 29.09.12 gegen 16.30 Uhr ist Gero in der Nähe vom Sildemower See bei Rostock spurlos verschwunden.


Gero ist ein reinrassiger Appenzeller Rüde in Tricolor schwarz. Er hat eine Schulterhöhe von 55 cm, gleichmäßige Zeichnung, eine eher offene Rutenhaltung und etwas längeres und weiches Fell. Am linken unteren Eckzahn hat er einen kleinen schwarzen Einschluß.

Suchmeldungen im Radio, Zeitung, Flugblätter, Info an Polizei, Tierheime, Tierschutz, Tierärzten, Forstämter, Jäger blieben bis jetzt ohne jeden Erfolg! Niemand hat Gero gesehen ...

Gero ist ein sehr zutraulicher und verschmuster lieber Rüde. Es ist nicht auszuschließen, dass er sich evt Urlaubern angeschlossen hat die ihn dann mit nach Hause genommen haben. Er trägt ein schwarzes Nylonhalsband auf dem sein Name und meine Handynummer eingestickt sind.

Wir bitten jeden Leser dieser Seite in seinem Umfeld genau zu gucken, ob sich dort ein Hund aufhält den es vorher dort nicht gab.
Natürlich ist Gero gechipt und bei Tasso registriert!
Tasso Registrier Nummer: 6373053
Chip Nr. 756098100419325
Bitte helft uns unseren Rüden wieder zu finden. Wir vermissen ihn ganz arg und die Ungewissheit ob er noch lebt oder nicht ist einfach nur Horror!

Manon Siebe
Tel: 0 15 22 / 9 59 57 60

Bild

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Gero
BeitragVerfasst: 5. Okt 2012, 18:36 
Offline
Welpe
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 14
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Region Hannover
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Laßt uns die Daumen drücken, das der Gero gefunden wird. :app.seufz.2.gif:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Okt 2012, 12:06 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3800
Barvermögen: 404,50 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Da gibt es Menschen, die eine Suchmeldung in ein Forum (nicht dieses Forum) stellen, um zu helfen. Auch wenn die eine oder andere Reaktion nicht 100 % in Ordnung war, so können aufgrund vieler Vorfälle, die vorher passierten, bestimmte Reaktionen absolut nachvollzogen werden.

Von jedem Benutzer des Forums kam eine sehr bedauernde Reaktion. Allen ging es um den entlaufenen Hund. Als ich heute auf der Homepage der Rüdenbesitzerin nachsah, ob der Hund bereits gefunden wurde, sah ich Verleumdungen auf der Startseite der Homepage der Rüdenbesitzerin, bei denen User des Forums noch namentlich genannt werden. Ich finde das eine ausgesprochene Sauerei.

Den Forumsnamen und die Namen und Berufe der genannten User habe ich entfernt.

Zitat, kopiert von der Homepage der Rüdenbesitzerin:

Und dann gibt es Äußerungen die mich nur sprachlos machen, nachzulesen im XXXXXXX Forum....

"Username" oder auch “Privater Name”, ich wäre auf Knien zu Ihnen gerutscht, wenn ich nur meinen Rüden zurück bekommen würde. Sie mokieren sich tatsächlich über eine Suchmeldung die ich in Ihr kostbares Forum gestellt habe?

"Username" oder auch “Privater Name”, was Sie so von sich geben hat mich wirklich geschockt. Sie unterstellen mir allen Ernstes, ich hätte das Verschwinden von Gero fingiert um ein Forum aufzumischen? Und Sie sind "Berufsangabe"?


Zitat Ende

Meine ganz ehrliche Meinung: wenn mir mein Hund abhanden kommt, dann lasse ich mit absoluter Sicherheit die Ausstellung sausen und sage ab. Ich wäre wohl die ganze Nacht und den ganzen Tag unterwegs, um meinen Hund zu suchen und würde nicht im Traum daran denken, einen meiner anderen Hunde auszustellen. Denn vielleicht ist der Hund ja zum Quartier zurück gekommen, während die Hundeführerin auf der Ausstellung war. Oder war sonst irgendwie in der Nähe. Ich würde auf jeden Fall die Stelle, von der er entlaufen ist, nicht verlassen oder wenigstens das Auto offen hinstellen. Oder der Hund liegt irgendwo schwer verletzt. Denn nachdem beide Hunde abgehauen sind und nach kurzer Zeit ein Hund zurück kam, ist ein Unfall nicht auszuschließen. Vor allem dann, wenn der abgängige Hund wie vom Erdboden verschluckt ist.

Ein Tipp am Rande: ein Hund, der Tendenzen zeigt, hinter Wild oder anderen Tieren hinterherzuhetzen oder nicht sofort zurückzukommen, wenn er gerufen wird oder gerne Kreise dreht, die über 50 Meter hinausgehen, sollte grundsätzlich nicht von der Leine in fremdem Gebiet. Auch beim Aussteigen aus dem Auto sollten solche Hunde bereits gesichert werden, um ein plötzliches Durchstarten zu vermeiden.

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Okt 2012, 13:47 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 267
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Bönen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
ich verstehe nur bhf

die doofen kommentare denke ich nur schreibe aber nicht
ist ja schließlich eine unschöne sache die da passiert ist

aber kann mich mal jemand aufklären was das mit der ausstellung zu tun hat?
das liest sich so als wäre sie nach dem verschwinden von Gero abgedüst um einen hund vorzustellen

ist das wahr?lese ich das richtig?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Okt 2012, 14:27 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3800
Barvermögen: 404,50 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Sie hat mit Sicherheit nach Gero gesucht - ich denke, jede andere Behauptung wäre eine Lüge und bösartige Unterstellung. Aber sie ging trotzdem am nächsten Tag seines Verschwindens auf die Ausstellung, um einen ihrer Hunde auszustellen. Und auch wenn sie schreibt, dass sie den ganzen Tag von der Ausstellungsleiterin an die Hand genommen wurde und Kontakte geknüpft hat: dann war sie wohl den ganzen Tag auf der Ausstellung. Aber die Papiere hat sie um 10.00 Uhr wieder bekommen und musste nicht in den Ehrenring. Alles etwas verwirrend.

Auf jeden Fall würde ich, wenn so etwas passiert, nie im Leben auf die Ausstellung gehen. Da würde ich auf irgendwelche Bewertungen und Zuchtzulassungen pfeifen. Ich würde vor Ort bleiben und versuchen, irgendwie den Hund zu finden und ihm eine Chance geben, auch zu mir zu finden in den nächsten drei Tagen. Also auf jeden Fall ein paar Tage länger bleiben.

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Okt 2012, 18:08 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 267
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Bönen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
ja das klingt wirklich etwas komisch

für manche warscheinlich auch nicht nachvollziehbar

aber hoffe immer noch das Gero bald gefunden wird oder halt sich für eine neue super familie entschlossen hat*g*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Gerosuche
BeitragVerfasst: 10. Okt 2012, 20:42 
Offline
Welpe
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 14
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Region Hannover
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Darf denn nicht jeder auf seiner Homepage schreiben, was er will?
Als Züchter muss man sich doch nicht blöde Kommentare gefallen lassen.


Außerdem geht man doch nicht alleine mit mehreren Hunden zu einer Ausstellung. Da kann doch ein Mensch die Ausstellung besuchen und der andere und die Verwandschaft geht derweil auf die Suche.

Es geht doch hier um einen Hund der spurlos weg ist. dachte ich jedenfalls, und nicht um alte Zwistigkeiten, oder?
:app.a176.6.gif:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Okt 2012, 20:58 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3800
Barvermögen: 404,50 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Du hast absolut recht Angelika, dass es nicht um alte Zwistigkeiten geht. Aber wenn man sich einige sehr fiese Aktionen in einem Forum leistet und dann das Forum für eine Suchmeldung hernimmt, muss man mit bestimmten Reaktionen rechnen (auch wenn diese Reaktionen vielleicht nicht ganz optimal sind). Und da waren wirklich etliche Aktionen hier im Forum und im anderen Forum, die unter falschem Namen von Manon gebracht wurden. Sie hatte auch andere User für diese gemeinen Aktionen benutzt, die nichtsahnend in die Falle getappt sind.

Es geht um den Hund und nicht darum, andere Menschen offiziell und mit echtem Namen auf einer Website anzuprangern. Wobei die von Manon angeprangerten Menschen einfach ihre Zweifel ausgedrückt haben. Was ich persönlich nach den Aktionen sehr gut verstehen kann.

Und dieses Anprangern kann ich persönlich nicht ab. Vor allem dann, wenn man Hilfe benötigt aus diesem Kreis.

Ich hatte auch so meine Zwistigkeiten mit einer Person aus dem anderen Forum und bin gegangen. Dann rief sie mich einmal an. Warum auch immer. Aber das Gespräch verlief sachlich und nett. Ganz anders als die Schlagabtäusche im Forum und was mir bestimmte Personen über Telefonate mit ihr erzählt haben. Sie konnte mich von ihrer positiven Seite, die sie ebenfalls hat, überzeugen. Was ich von dieser Person beispielsweise behaupten würde: sie hat ihre Macken, wie wir alle unsere Macken haben. Aber sie hat auf jeden Fall auch einen sehr guten Kern.

Manon hat auch mir wiederholt damit gedroht, mich zu verklagen und vor Gericht zu zerren, weil Aussagen von mir für sie angeblich geschäftsschädigend waren. Ich hörte von ihr immer nur: Geschäft, Geschäft, Geschäft und nie "Begeisterung für die Arbeit mit Hund". Und ich bin nicht die Einzige, der das passiert ist.

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Gero
BeitragVerfasst: 10. Okt 2012, 21:24 
Offline
Welpe
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 14
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Region Hannover
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Danke für deine Erklärung. :app.roller_smil2.gif:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gero
BeitragVerfasst: 10. Okt 2012, 22:01 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3800
Barvermögen: 404,50 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Perla hat geschrieben:
Danke für deine Erklärung. :app.roller_smil2.gif:


Gerne, fahr nicht zu schnell :cool:

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker