Appenzeller Sennenhunde und alle anderen bellenden 4-Beiner

Auch wenn der Schwerpunkt auf dem Appenzeller Sennenhund liegt, sind auch alle anderen Hundehalter, die Spaß am Erfahrungsaustausch haben, mit ihren Hunden herzlich willkommen
Aktuelle Zeit: 17. Aug 2018, 20:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Sehr geehrter Gast,

herzlich willkommen in unserem Forum. Für Gäste ist nur ein Teil der verschiedenen Forumsbereiche sichtbar. Es ist jedoch jeder, der Spaß und Interesse an Hunden hat, als registriertes Mitglied herzlich willkommen.

Das Forenteam





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 10442

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Nov 2012, 19:47 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 152
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Essen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
Vielen Dank ihr Lieben....So morgenfrüh ist es soweit. Wir sind schon leicht aufgeregt, morgen geben wir Maja dann in die Hände eines Erfahrenen Arztes und dann.... wir gehen Tapeten kaufen und Laminat für die neue Küche die in 2 Wochen kommt. hört sich vieleicht komisch an, abre wenn wir uns nicht beschäftigen werd ich verrückt.

Also drückt die Daumen und die Pfoten :app.a176.6.gif:

_________________
Herzliche grüsse

Tom, Mechthild und Maja

Gefährlich ist´s den Leu zu wecken, verderblich ist des Tigers Zahn, jedoch der schrecklichste der Schrecken, das ist der Mensch in seinem Wahn.
( Friedrich Schiller)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Nov 2012, 22:32 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 159
Barvermögen: 0,00 Points

Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich
Sooo ich habe mich mal versucht durch Majas Weg durchgelesen... und ziehe nach jedem Beitrag von euch mehr den Hut. Erstmal finde ich es immer wieder faszinierend, was Hunde alles an Krankheiten haben können, aber viel spannender finde ich, was alles behandelt werden kann. Wahnsinn wie ihr das so alles durchsteht und trotz allem weiter macht, ich könnte mir vorstellen, dass viele den Hund schon aufgegeben hätten... hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Nov 2012, 23:04 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3793
Barvermögen: 401,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Tom, Mechthild und Maja - wir drücken euch ganz fest die Daumen und freuen uns für euch, dass bald alles wieder in Ordnung ist. Und klar - Ablenkung ist einfach die beste Medizin. Würde ich wohl auch machen, um nicht verrückt zu werden. :good:

Und vielleicht wird es bald doch etwas mit einem gemeinsamen Zoobesuch, den Maja dann voll genießen kann, weil sie wieder alles sieht.

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. Nov 2012, 01:08 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 306
Barvermögen: 37,00 Points

Wohnort: Freudenberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Ach Mensch, wir denken an euch und drücken alles was sich drücken lässt!!!!

Einen lieben Drück an die tapfere Maja und an euch!!!

_________________
Lieben Gruß
Claudi und Raika[/b]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Nov 2012, 11:52 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 152
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Essen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
http://appenzellersennenhunde.phpbb6.de ... 82_142.jpg
So ihr lieben, die OP ist gut verlaufen Maja geht es den Umständen entsprechend gut. Es konnte aber nur das linke Auge operiert werden , da am rechten laut EEG die Netzhaut beschädigt ist.
Aber das linke Auge soll wieder komplett hergestellt werden.
Sehen kann Sie damit noch nicht, das wird sich laut Arzt in der laufenden Woche einstellen.


So sieht die arme Maus jetzt aus. Aber Sie erträgt es tapfer :eek: :eek:

Leider muss Sie nochmal unters Messer, sprich eine OP steht noch aus und zwar, das die Fäden im Auge gezogen werden müssen, das kann man nur unter dem Mikroskop. Im linken Auge wurde eine neue Linse eingesetzt und vernäht das eingetrübte mit Ultraschall zerstört und abgesaugt.
Was jetzt am meisten Stört ist der Kragen und das viele Medikamente sprich,Tropfen , Salbe usw. ins Auge gebracht werden müssen. Aber mit Maulkorb auf gehts relativ einfach.
Wir freuen uns schon, wenn Sie uns das erstemal wieder sehen kann und die Zeit um ist mit dem Kragen und den Medikamenten.
Sorry aber nen Bild einfügen klappt irgendwie garnet:-(

_________________
Herzliche grüsse

Tom, Mechthild und Maja

Gefährlich ist´s den Leu zu wecken, verderblich ist des Tigers Zahn, jedoch der schrecklichste der Schrecken, das ist der Mensch in seinem Wahn.
( Friedrich Schiller)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Nov 2012, 12:43 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 306
Barvermögen: 37,00 Points

Wohnort: Freudenberg
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Ohh, das ist schön, dass die Maus alles gut überstanden hat und das zumindest ein Auge wieder sehen kann!!
Das freut micht total und ich denke den Rest schafft ihr auch, trotz blödem Kragen usw.

Einen erleichterten Drück an alle von uns allen

_________________
Lieben Gruß
Claudi und Raika[/b]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Nov 2012, 13:04 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3793
Barvermögen: 401,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Yipppiiieee, ihr habt gar keine Ahnung, wie sehr mich das für euch freut. Und auch wenn die Wiederherstellung der Sehkraft nur auf einem Auge möglich war: sie kann wieder sehen und während die Sehkraft auf dem bald wieder gesunden Auge zunimmt, stellt sich das Gehirn darauf ein, dass sie nur mit einem Auge sieht und sie merkt keinen Unterschied. *freu, freu, freu* - Maja sieht wieder :app.smilie_happ8.gif: :app.smilie_happ8.gif:

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Nov 2012, 10:48 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 152
Barvermögen: 0,00 Points

Wohnort: Essen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich
So neues zu Maja , die Sehkraft hat sich wieder eingetellt auf dem linken Auge und zwar war es am Samstag beim Tierarzt, wo sie lauthals ein Pferd angebellt hat. Dann war Sie sehr aufgeregt und rannte dauernd zwischen mir und Mechthild hin und her.
Wir freuen uns riesig und es sind auch ein paar Tränen geflossen.... :app.c007.4.gif:
Am Freitag dieser woche müssen wir in die Klinik zum Augendruck messen. Wenn alles in Ordnung ist können nächste Woche die Fäden gezogen werden und dann hat Sie nur noch 3 Tage bis der verhasste Kragen wieder ab kommt Puhhh.
Das wochenende war sehr stressig, da durch die spezielle Narkose der ganze körper drucklos gemacht wurde , trat dann ein erhöhter Drang auf die blase zu entleeren. Was einherging das auch Blut im Urin war. Darauf wurde aber vorher hingewiesen, inzwischen ist alles wieder Normal, aber alle 2-3 Std. mussten wir mir ihr raus auch Nachts.....was auch dazu führte das Sie 1-3 mal in der Wohnung ihr Geschaft machte, das Sie aber sehr Stubenrein ist , hat Sie sich immer sehr geschämt was unter den Umständen aber absolut normal ist und keinerlei Folgen für Sie hatte.
Na Sie ist schon wieder Frech und zeigt mal gleich allen anderen , wer hier Chef im Stadion ist Typisch..... :app.Kopf_gegen_5.gif: :app.Kopf_gegen_5.gif:
Naja aber im Allgemeinen freut Sie sich wieder mit uns Spazieren zu gehen und endlich wieder rennen zu können. Wir glauben das Sie nur so vor Energie Strotzt.

_________________
Herzliche grüsse

Tom, Mechthild und Maja

Gefährlich ist´s den Leu zu wecken, verderblich ist des Tigers Zahn, jedoch der schrecklichste der Schrecken, das ist der Mensch in seinem Wahn.
( Friedrich Schiller)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Nov 2012, 13:41 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 3793
Barvermögen: 401,45 Points

Wohnort: Emmerich
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 2
Also mir fehlen wirklich die Worte. Es freut mich einfach so riesig für Maja und natürlich auch für euch. Ich denke, bei mir wären es nicht nur ein paar Tränen gewesen in dieser Situation. Einfach nur schön.......

_________________
Herzliche Grüße

Gerlinde & Toby

Der Mensch glaubt manchmal, er sei zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die des Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. (Onondaga)


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. Nov 2012, 05:44 
Offline
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 569
Barvermögen: 73,00 Points

Wohnort: Weyhausen bei Wolfsburg
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Tom, habe mich gerade mal hier komplett durchgelesen...irgendwie habe ich das vorher immer vermieden.....weiß auch nicht warum :?: !
Naja, jetzt weiß ich Bescheid und bin doch recht erschrocken,was Ihr alles in so kurzer Zeit durchmachen mußtet.
Toll, dass Ihr das so schafft und ich freue mich für Euch und besonders für Maja, dass sie wieder sehen kann, wenn auch nur auf einem Auge. Es ist schön zu lesen, dass sie auch wieder frech ist,zeigt es doch,dass sie die ganze schllimme "Geschichte" gut wegsteckt.
Ich drücke Euch ganz doll die Daumen, dass es jetzt nur noch bergauf geht!

_________________
Liebe Grüße
Sigrid


Ein Leben ohne meine Tiere wäre, wie gar nicht zu leben..........


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker